Frauen gelten als Trophäen- und das sollte ihnen Sorgen bereiten

Wogender Busen, verräterische Kostüme und feuchte Schildkröten Schmatzer: Das sind die Belohnungen, die man gewöhnt ist zu erhalten in einem er beliebtesten Videospiele. ein neuer Artikel in Anita Sarkeesians Feminist Frequencyzeigt die vielen Möglichkeiten auf, in denen Frauen in Videospielen als Gewinntrophäen dienen. Das wird kaum jemanden überraschen, der mit Videospielen vertraut ist. Seit Jahrzehnten werden Spieler mit nackter Haut, Sex und Anzüglichkeiten für ihren Spielfortschritt belohnt.

Es muss kaum betont werden, das dies ein Problem ist. Videospiele sollten Kunst oder wenigstens Unterhaltung für jeden sein. Aber einige der beliebtesten Multimillionen-Dollar Franchiseunternehmem dieses Planeten transportieren auf diese Weise, dass Frauen weniger Wert sind als Männer. Punkt.