“Star Wars”: Wenn das Spiel besser aussieht als der Film

Als “Star Wars Episode VI: Return of the Jedi” 1983 in die Kinos kam, galt George Lucas’ Produktion als “State of the Art”. An heutigen Maßstäben gemessen, können die handgemachten Modelle und Greenscreen-Aufnahmen das Fan-Auge zwar immer noch begeistern, das Alter ist ihnen dennoch deutlich anzusehen. 2015 ist Computergrafik soweit fortgeschritten, dass selbst Echtzeitberechnungen in Videospielen teilweise fotorealistisch erscheinen. Wie brillant diese Techniken heute sein können, zeigt eine Montage der Seite Eurogamer, die alte Filmpassagen einer Speederbike-Verfolgungsjagd in “Return of the Jedi” mit der Speederbike-Verfolgungsjagd im aktuellen Spiel “Star Wars Battlefront” verschmilzt.